Kein Zwangsgeld wegen fehlender LTE-Masten

Dank einiger Nachbesserungen beim 4G-Netzausbau konnte Telefónica die von der Bundesnetzagentur angedrohte Strafe von 600.000 Euro rechtzeitig abwenden. Der Mobilfunkanbieter Telefónica hat im zweiten …
(Orginal – Story lesen…)