Expertin: Funklöcher waren bei LTE-Auktion eingeplant

Bereits bei der Vergabe der LTE-Funklizenzen sei den Bietern offengelassen worden, bis zu zwei Prozent der Haushalte auszusparen.
(Orginal – Story lesen…)




auch interessant